Copyright 2019 - www.lichterbogenschmiede.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen www.Lichterbogenschmiede.de
Logo_Lichterbogenschmiede_2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Durch eine Bestellung im Internet entsteht ein Kaufvertrag vor dessen Abschluss eine rechtlich notwendige Widerrufsbelehrung für Verbraucher in Deutschland in Textform, lt. BGB über § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen, § 357 Rechtsfolgen des Widerrufs und der Rückgabe, erfolgen muss.
2. Die Bearbeitung einer Bestellung geschieht erst nach Geldeingang (per Vorkasse oder per Paypal) des Kaufbetrages oder per Nachnahme. Unsere Lieferfristen und Angebote verstehen sich als unverbindlich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit.
3. Als Versender sind wir zum Umtausch bestellter und einwandfreier Ware nicht verpflichtet. Wir sind jedoch bemüht, dem Umtauschverlangen des Bestellers, nach entsprechender Absprache, nachzukommen. Den hierdurch anfallenden zusätzlichen Aufwand, wie Versandkosten, Gebühren u.ä. hat der Besteller zu tragen. Kundenspezifische Artikel, jegliche Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien sind von einer Rücknahme ausgeschlossen.
4. Alle Artikel unterliegen unmittelbar vor dem Versand einer 100%-igen Sicht- bzw. Funktionskontrolle. Zur Überprüfung des Einwands einer Reklamation oder eines Gewährleistungsanspruchs ist der Artikel zu seiner Überprüfung dem Händler auszuhändigen. Vor einer Rücksendung bitte mit uns über die Rückführungsart in Verbindung setzen.
5. Der Versand erfolgt mit versichertem Paket durch die Deutsche Post / DHL oder Hermes. Alle Artikel werden bestmöglichst verpackt. Sollte dennoch ein Artikel beschädigt bei Ihnen ankommen, ist das Paket innerhalb von 7 Tagen wieder gut verpackt bei einer Postfiliale zur „Schadensanzeige“ abzugeben. Nur dann tritt die Paketversicherung in Kraft. DHL oder Hermes begutachtet den Schaden und sorgt für den Rücktransport. Die Ersatzlieferung erfolgt umgehend nach Eingang des reklamierten Artikels. Im Zweifelsfall informieren Sie uns sofort.
6. Wir haften nicht für Schäden, die durch mangelnde Sorgfalt oder falsche Handhabung der gelieferten Artikel entstanden sind.
7. In der Vorweihnachtszeit kann sich die Fertigungs- bzw. Lieferzeit um ein Vielfaches erhöhen. Nur durch eine rechtzeitige Bestellabgabe ist dieser alljährlich


Widerrufsbelehrung


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Danny Leistner
Teichstrasse 1
08328 Stützengrün
Tel.: 0177 / 17 45 305
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.
Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
§ 312d (4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.


Ende der Widerrufsbelehrung


Über
Kontakt